"Schöpfung bewahren in Gemeinde und Alltag"
Neue Broschüre im Bereich Klima und Umweltschutz


Die Broschüre "Schöpfung bewahren in Gemeinde und Alltag" richtet sich an Gemeindeglieder, Pfarrer und Pfarrerinnen sowie Ehren- und Hauptamtliche in der EKM und hat zwei Intentionen: Zum einen möchte sie an Bekanntes und Vertrautes erinnern und zum anderen neue Anstöße fürs eigene Handeln geben.

Um dies zu erreichen, werden in den folgenden Kapiteln:



»» Schöpfungszeit in der Gemeinde
»» Essen und Trinken
»» Friedhof und Garten
»» Im Gemeindealltag sowie
»» Sonne, Wind und Energie

Anregungen gegeben, die mit wenig Aufwand umgesetzt werden können und einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten. Ferner werden Aktivitäten aus unterschiedlichen Gemeinden vorgestellt. Auch wenn diese nicht eins zu eins übernommen werden können, so können sie Mut machen selbst aktiv zu werden. Manchmal sind es nur kleine Investitionen mit denen gute Erfolge erzielt werden können. Viele Ideen, die dieses Heft aufgreift, wurden im Rahmen des "Klimaschutzund Energiesparprojekts für Kirchengemeinden im ländlichen Raum", diskutiert, inspiriert und ausprobiert. Dieses fand im Austausch mit unseren vier Partnerkirchen (Schweden, Dänemark, Slowakei, Lettland) statt. Lassen sie uns gemeinsam kleine gezielte Schritte gehen, um uns an der Sicherung und Bewahrung unseres Lebensraumes zu beteiligen, so können auch unsere Kinder und Enkelkinder die Schönheit der Erde bewundern, weil Gott uns die Sorge um die Schöpfung anvertraut hat.

"Und Gott der HERR nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, daß er ihn baute und bewahrte (1. Mose 2:15).

Dr. Hans-Joachim Döring Umweltbeauftragter der EKM
Kathrin Natho Mitarbeiterin im Lothar- Kreyssig-Ökumenezentrum



Download: > umweltbroschuere.pdf

 

 

 

Das Ökumenische Projekt 2016 - Mit Luther zum Papst

 

 

Fürbitten


 
                                                                                                       www.ewz-herne.de/

 



 



 

Unsere Landeskirche