Fortbildungsangebot Antirassismustraining, ab 22./23. Februar 2016

Die Ev. Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt bietet zu Beginn des Jahres 2016 eine Fortbildung im "Anti-Bias-Training" an.

Das englische Wort „Bias“ bedeutet übersetzt „Voreingenommenheit“ oder „Einseitigkeit“. Die Anti-Bias-Trainingsmethoden entstanden in den USA und Südafrika. Sie zielen auf eine intensive erfahrungsorientierte Auseinandersetzung mit Macht und Diskriminierung sowie das Erkennen von unterdrückenden und diskriminierenden Interaktionsformen.

Der Ansatz geht davon aus, dass jede/r Vorurteile hat. Mit machtkritischem Blick können Dominanzstrukturen aufgedeckt und hinterfragt werden, die eigene Position reflektiert und neue Verhaltensweisen erlernt werden. Elemente des "Anti-Bias-Trainings" sind dabei "Einander begegnen"; "Wahrnehmung für Ausgrenzung schärfen" und "Mit Veränderungen beginnen".

Die Fortbildung findet insgesamt in 3 Modulen:
  • Modul 1 - Grundkurs, 22. - 23. Februar 2016
  • Modul 2 - Aufbaukurs, 07. - 08. März 2016
  • Modul 3 - Vertiefungskurs, 04. - 05. April 2016
jeweils montags von 11 - 19 Uhr sowie dienstags von 9 - 17 Uhr im Lothar- Kreyssig- Haus, Leibnitzstraße 50 in Magdeburg statt.

Ein Anmeldeformular sowie weitere Informationen zum Fortbildungsangebot finden Sie im Flyer unter "Download".

Alternativ können Sie sich auch per Mail bei christine.nitschke@ekmd.de anmelden.

Anmeldeschluss: 08. Februar 2016
Kursgebühr: 150 Euro

DOWNLOADS