Migration und Interreligiöser Dialog

Wir setzen uns für die Rechte und die Integration bei uns lebender Ausländer/innen ein. Wir beraten und begleiten Gemeinden und Ehrenamtliche in allen Fragen rund um die Themen Migration und Integration, Flucht und Asyl, Illegalität, Härtefallkommission, Kirchenasyl, Fremdenfeindlichkeit, Interreligiöser Dialog und Islam.

Ziel ist es Kirchengemeinden anzuregen, sich durch Menschen mit Migrationshintergrund bereichern zu lassen. Dabei sollen die vielfältigen Beziehungen von Kirchengemeinden und Einzelnen zu Flüchtlingen und Migrant/innen unterstützt, die Vernetzung engagierter Gemeindemitglieder und Gruppen gefördert und so die durch Flucht und Migration entstandenen Probleme gemindert werden. Gleichzeitig soll ein Beitrag zu einer integrativen Ausländerpolitik erbracht werden.

Wir bieten Begleitung und Beratung in kritischen Situationen vor Ort (z.B. Härtefallkommission und Kirchenasyl), eine Mitwirkung an Konventen und Synoden, vermitteln Referent/innen für Gemeindeveranstaltungen, bieten Tagungen und Begegnungsmöglichkeiten für Haupt- und Ehrenamtliche und an der Ausländerarbeit interessierte Menschen an, halten Informationsmaterialien für Sie bereit und können bei Bedarf Zuschüsse aus Kollektenmitteln gewähren.  

 

Spenden für kirchliche Arbeit mit Flüchtlingen

Viele Projekte zur Unterstützung von Flüchtlingen gibt es in unserer Kirche (siehe auch auf dieser Seite: Initiativen zur Flüchtlingshilfe). Sie werden in der Regel von Menschen im Ehrenamt getragen und verantwortet. Einige engagieren sich schon seit vielen Jahren für Flüchtlinge und Migrant/innen, andere reagieren auf die aktuelle Situation vor Ort. Steigende Zahlen von Flüchtlingen, neue Gemeinschaftsunterkünfte im Gemeindebereich, erhöhte Bedarfe an Nothilfe im Einzelfall fordern uns heraus zu helfen. Wenn Sie für die kirchliche Arbeit mit Flüchtlingen und Migrant/innen spenden wollen, ist das jederzeit möglich.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf folgendes Konto:

Kontoinhaber: Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
IBAN: DE26 5206 0410 0008 0000 00 BIC: GENODEF1EK1

bzw. Kontonummer: 8 000 000; Bankleitzahl: 520 604 10

Um Ihre Spende eindeutig zuordnen zu können, geben Sie als Verwendungszweck bitte an: Spende kirchliche Flüchtlingsarbeit

Auf Wunsch stellen wir gern eine Spendenquittung aus. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an das Landeskirchenamt Erfurt (Telefon: 0361/51800-0), oder geben Sie Ihre Adresse bei der Überweisung vollständig an. Bei Spenden bis zu einer Höhe von 200 € reicht in der Regel der Überweisungsbeleg als Nachweis.



 


 

Ansprechpartnerin

Beauftragte für Migration und Interreligiösen Dialog
Cordula Haase

Fon 0391 - 53 46 393
Mobil 0172 - 6875978
Fax 0391 - 53 46 390
cordula.haase@ekmd.de

Post:
Lothar-Kreyssig – Ökumenezentrum
der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
Am Dom 2, 39104 Magdeburg

 

Das Ökumenische Projekt 2016 - Mit Luther zum Papst

 

 

Fürbitten


 
                                                                                                       www.ewz-herne.de/

 



 



 

Unsere Landeskirche