Webinar Angebot: Vogelschutz ist Landschaftsschutz - Zur Situation der Vogelwelt in Mitteldeutschland, 8. Mai 2020

Image_Umwelt_Entwicklung/Fotolia
Image_Umwelt_Entwicklung/Fotolia

(20.04.2020) — mtews


Das bayerische Volksbegehren "Rettet die Bienen!" und viele Beiträge in den Medien haben die heimische Insekten- und Vogelwelt wieder ins Bewusstsein und ins Gespräch gebracht. Inzwischen weiß beinahe jedes Kind, dass das Zwitschern verstummt, wenn es in Wald und Flur kaum noch summt und brummt. Wie es den Sing- und Feldvögeln in Mitteldeutschland - mit seiner großen ornithologischen Tradition - geht und welche Maßnahmen ihre Situation verbessern können, wird anhand gelungener Beispiele praxisnah erläutert.

Dr. Hans-Joachim Döring Umweltbeauftragter der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, ist seit Jahrzehnten mit diesen Fragen beschäftigt und berichtet von seinen Beobachtungen und Erfahrungen: Die mitteldeutsche Kirche und die Vögel; Von Vogelbauern, alten Vogelpastoren und neuen zukünftigen Chancen.

Dr. Ernst Paul Dörfler, Ökologe und Buchautor und intimer Kenner der heimischen Vogelwelt, erläutert, was jede/r Einzelne konkret für den Vogelschutz tun kann: Zur aktuellen Situation der Vogelwelt in der Region und Möglichkeiten für Vogelfreunde.

Moderiert wird die Veranstaltung von Kathrin Natho, Projektstelle für Umweltarbeit und E-Mobilität des Lothar-Kreyssig-Ökumene-Zentrums und Siegrun Höhne, Evangelische Akademie Wittenberg.

Dieses webinar ist eine Kooperation mit der Ev. Akademie Sachsen-Anhalt.

Termin: 08.05.2020, 18:30

Die Anmeldung erfolgt über diesen Link.



 

Abrufangebote für Konvente

 

WELT       TAGE       BUCH


Andachten
zu Themen, denen die Welt einen Tag widmet

 

Fürbitten


 



 



 


Wir bei facebook

 

Unsere Landeskirche