13.04.2021
Umfrage zum Mobilitätsverhalten in der Landeskirche | EKM ist seit Januar Mitglied bei „Mobilität und Kirche“

Im Januar 2021 ist die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) dem bundesweiten ökumenischen Netzwerk "Mobilität und Kirche" beigetreten.

Für die kommenden drei Jahre sind die dreizehn Mitglieder des Bündnisses aufgefordert, Ziele und Maßnahmen für ihre Landeskirche bzw. Bistümer zu formulieren und das Thema Mobilität in kirchlichen Zusammenhängen zu diskutieren.

Das Lothar-Kreyssig-Ökumenezentrum der EKM hat eine Umfrage zum Mobilitätsverhalten kirchlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Haupt- und Ehrenamt entwickelt. Damit soll das Verständnis und der Umfang kirchlicher Mobilität genauer erfasst werden.

Mitmachen können alle, die im kirchlichen Dienst für die EKM ehren- oder hauptamtlich tätig sind. Eine Teilnahme ist bis zum 5. Mai möglich. Das Ausfüllen der Umfrage dauert ungefähr 10 Minuten. Dabei geht es zum Beispiel um Fragen, mit welchen Verkehrsmitteln man zur Arbeit gelangt, ob man sein Mobilitätsverhalten ändern möchte, bei welchen Fragen zum Thema „Mobilität“ sich die Landeskirche engagieren sollte oder wie man sich die Mobilität der Kirche in 15 Jahren vorstellt:

https://www.umfrageonline.com/s/08e2e6d