Migration und Interreligiöser Dialog

Für Informationen und Unterstützung rund um die Themen Migration und Integration, Flucht und Asyl oder christlich-muslimischen Dialog stehe ich Ihnen als Gesprächspartnerin zur Verfügung, insbesondere für:

  • Begleitung und Beratung in konkreten Situationen
  • Mitwirkung an Konventen und Synoden
  • gern komme ich auch in Ihren Gemeindekirchenrat oder Kreiskirchenrat
  • ich lade zu Tagungen und Begegnungsmöglichkeiten für Haupt- und Ehrenamtliche unserer Kirchengemeinden ein
  • und halte Informationsmaterialien für Sie bereit
  • bei Bedarf können finanzielle Zuschüsse gewährt werden

Ziel ist es, die vielfältigen Beziehungen von Kirchengemeinden und Einzelpersonen zu geflüchteten Menschen und Migrant*innen zu stärken und die Vernetzung engagierter Gemeindeglieder und Gruppen im kirchlichen und nichtkirchlichen Bereich zu fördern. Ich beobachte gesellschaftliche, politische und juristische Entwicklungen und stehe mit meinem Wissen und meiner Erfahrung auch kirchenleitenden Personen zur Verfügung.

Die Arbeit soll einen Beitrag für eine gelingende Integration leisten, damit Vielfalt als Bereicherung erfahrbar ist.



Ansprechpartnerin

Petra Albert

Pfarrerin, Supervisorin i.A. (DGSv)
Beauftragte für Migration und Interreligiösen Dialog

Fon 0391 - 53 46 393
Mobil 0172 - 6 87 59 78
Fax 0391 - 53 46 390
petra.albert@ekmd.de