Begegnungsreise in die Diözese Lund, 30. Oktober – 1. November 2016

Begegnungsreise in die Diözese Lund anlässlich des ökumenischen Reformationsgedenkens des Lutherischen Weltbundes und des Päpstlichen Einheitsrates

Am 31. Oktober werden Papst Franziskus, der Präsident des Lutherischen Weltbundes, Bischof Munib Younan, Generalsekretär Martin Junge sowie katholische und lutherische Bischöfe aus Schweden zum Auftakt des 500. Reformationsjubiläums eine gemeinsame Gedenkfeier am 31. Oktober im Dom von Lund leiten.

Es wird ein gemeinsamer Gottesdienst auf Grundlage des vor kurzem veröffentlichten katholisch-lutherischen liturgischen Leitfadens eines „Gemeinsamen Gebets“ gefeiert. Dies wird das erste Mal sein, dass ein Papst an einer ökumenischen Feier mit lutherischen Geistlichen teilnehmen und gemeinsam mit ihnen der Gottesdienstfeier vorstehen wird.

Von unseren schwedischen Partnern sind wir eingeladen, gemeinsam mit ihnen an der Übertragung der ökumenischen Gedenkfeier am 31. Oktober 2016 in Malmö teilzunehmen. In Malmö werden auch die gemeinsamen Aktivitäten von Lutheranern und Katholiken in der ganzen Welt vorgestellt. Schwerpunkt dabei wird die gemeinsame Arbeit vom Lutherischen Weltbund (LWB) und Caritas Internationalis in der Flüchtlingshilfe, der Friedensarbeit und dem Klimawandel sein. Hier besteht für die Teilnehmenden an der Begegnungsreise im Gespräch mehr über die unterschiedlichen Aktivitäten, Programme und Beteiligungsmöglichkeiten in diesen Bereichen zu erfahren.

Ebenfalls ist sind Begegnungen mit Vertreter/innen der Diözese Lund und der Besuch einer schwedischen Gemeinde vorgesehen.

Übernachten werden wir im Åkersberg Hostel in Höör. Die Unterbringung wird in Doppelzimmern erfolgen.

Weitere Informationen zum ökumenischen Reformationsgedenken werden auf der Internetseite www.lund2016.net zu finden sein.

Vorläufiges Programm der Begegnungsreise

Sonntag, 30. Oktober 2016
8:30 Uhr Abfahrt um in Halle/S.
ca. 18 Uhr Ankunft in Höör
Austausch mit den schwedischen Partnern: „Von Konflikt zur Gemeinschaft“ – gemeinsames Reformationsgedenken 2017

Montag, 31. Oktober 2016
8:00 Uhr Fahrt nach Malmö
Teilnahme an der Übertragung der gemeinsame Gedenkfeier des Lutherisches Weltbund und des vatikanische Einheitsrats zum Auftakt des 500. Reformationsjubiläums und dem anschließenden Rahmenprogramm in Malmö
Besuch und Begegnung in einer schwedischen Partnergemeinde

Dienstag, 1. November 2016
8:30 Uhr Abschied und Rückfahrt
ca. 19 Uhr Ankunft in Halle/S.


Kosten: 35,00 Euro (inklusive Übernachtungen, Fahrtkosten, teilw. Verpflegung)

Information und Anmeldung: bis zum 1. Oktober 2016 bei
Jens Lattke
Telefon 0391/53 46 392
jens.lattke@ekmd.de

DOWNLOADS