Mit Geldanlagen Gutes bewirken? Fachtag ethischnachhaltiges Investment, 23. Juni 2022 in Erfurt

Wie funktioniert ethisches Investment und welche Bedeutung hat es für unsere Kirche? Bei dem Fachtag werden wir über ethische Anlagemöglichkeiten informieren und Entscheidungshilfen für ein ethisch nachhaltiges Investment geben.

Immer mehr Menschen möchten mit Ihrem Geld nicht nur gute finanzielle Renditen erwirtschaften, sondern auch einen Beitrag leisten, Lebensverhältnisse weltweit sozial und ökologisch verantwortlich mitzugestalten.


Dies zu ermöglichen ist der Grundgedanke ethisch-nachhaltigen Investments. Auch uns als Kirche sind die Effekte unserer Geldanlagen nicht gleichgültig, deswegen hat sich die Evangelische Kirche Mitteldeutschland (EKM) sich zu einer nachhaltigen Anlagenpolitik verpflichtet.

 

In Vorträgen und Diskussionsrunden wollen wir auf dem Gebiet des ethisch-nachhaltigen Investments

  • christliche Ansprüche an den Umgang mit Geld diskutieren,
  • über unterschiedliche Anlageoptionen zu informieren,
  • uns über Erfahrungen und Erfolge bisheriger Anlagestrategien auszutauschen,
  • Impulse und Anregungen für die eigene Praxis mitgeben.

Herzlich laden wir alle Interessierten, insbesondere auch die Finanzverantwortlichen der Kirchenkreise und Gemeinden zu dem Austausch mit Fachleuten und Praktikern für ethisch-nachhaltige Geldanlagen ein.

Ort: Der Fachtag findet im großen Saal des Landeskirchenamtes in Erfurt, Michaelisstraße 39, statt.

Anmeldung: bis 9. Juni 2022 bei Kerstin Hensch: kerstin.hensch@ekmd.de oder Tel.: 0391 5346 391

DOWNLOADS