"Sachsen-Anhalt, Europa und die Welt - Globalen Herausforderungen lokal begegnen"

Das EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V. nimmt das Europäische Jahr der Entwicklung 2015 (EJE) zum Anlass, um über entwicklungspolitische Anliegen im EU-Kontext zu informieren und Veranstaltungen und Aktionen durchzuführen.

Die am 13.05.2015 in Magdeburg (Café des Klosters „Unser Lieben Frauen“, Regierungsstraße 4-6) stattfindende Podiumsdiskussion ist die Kickoff-Veranstaltung für den Aktionszeitraum. Hierbei werden der Leiter der Staatskanzlei und Europaminister des Landes Sachsen-Anhalt, Rainer Robra, sowie die EU-Abgeordneten Sven Schulze (CDU) und Arne Lietz (SPD) zu entwicklungspolitischen Fragen in Europa Stellung beziehen und anschließend mit dem Publikum in Diskussion treten.

Die Grundlage des Dialogs bilden die Fragen:

  •  Welche Rolle spielt Entwicklungspolitik in Sachsen-Anhalt?
  • Welche Schwerpunkte setzt Sachsen-Anhalt in seinem europäischen Engagement?
  • Wie gestalten wir die Vermittlungsrolle der EU zwischen dem Globalen Süden und den Bundesländern?
  • Wie agiert Sachsen-Anhalt im Spannungsfeld zwischen Entwicklungspolitik im Bundesland und den Vorgaben der Europäischen Union?
Eine Programmübersicht und weitere Informationen können Sie dem Flyer zur Veranstaltung entnehmen.

DOWNLOADS